Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Fotos Gästebuch Über mich bananen Canna Links Colocasien Bananenliste Überwinterungsversuch 2010 /2011 Überwinterung Feiland Musa orinoco Bananen Musa yunnanensis Musa ice cream Gewächhaus Colocasia gigantea Musa sikkimensis Colocasia Jacks giant Globba Sonstige Pflanzen Typhonodorum lindleyanum Veranstaltungen Paw Paw / Asimina Tetrapanax Bestellung Hedychium greenii Musa thompsonii Butia capitata canna rhizome Canna musafolia grande Helens Hybrid Amorphophallus Colocasia Hawaiii eye , Hawaii blue Canna russian red Baumfarne Colocasia ausgepflanzt Canna tuerckheimii Schaugarten Schaugarten 2 Videos Tiere im Garten Schaugarten 3 Impressum Musa silver 

Musa yunnanensis

Vorstellung Musa yunnanenisEs handelt sich um eine Wildbananenart aus Asien. Schnellwüchsig, weiß bereifter Scheinstamm, schlanke Blätter. Oft wird yunnanensis als sehr frosttolerant angeboten, nach meinen Überwinterungstest kann ich das nicht bestätigen. Ein großes ausgepflanztes Exemplar überlebte den Winter trotz nahezu perfeker Isolierung in einem ungeheiztem Gewächshaus nicht. Für die Überwinterung im Freien ist eine Zusatzheitzung notwändig.Yunnanensis lässt sich herrvoragend im Kübel halten, erreicht im Kübel eine Höhe von 2-3 Metern,blüht zuverlässig im 3 bis 5 Jahr. Die Früchte erreichen eine Größe von 5-8 cm, sind voller Samen.Wir haben schon die Gelegenheit gehabt yunnanensis zu kosten, das wenige Fruchtfleisch welches sich zwischen den Samen befindet schmeckt eindeutig nach Banane. => Ralf (Bananenzentum Karlsruhe) vielen Dank für die Verkostung.

Bilder der Blüte

Geerntete Füchte vom Bananen-Zentum

Winterschutz, leider gescheitert

Bananen-Info:ÜberwinterungYunnanenis ist unproblematisch im Kübel zu überwintern, da es sich um eine "kalt"-Banane handelt. Überwinterung im Keller, blattlos. ohne Wasserzugabe.