Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Fotos Gästebuch Über mich bananen Canna Links Colocasien Bananenliste Überwinterungsversuch 2010 /2011 Überwinterung Feiland Musa orinoco Bananen Musa yunnanensis Musa ice cream Gewächhaus Colocasia gigantea Musa sikkimensis Colocasia Jacks giant Globba Sonstige Pflanzen Typhonodorum lindleyanum Veranstaltungen Paw Paw / Asimina Tetrapanax Bestellung Hedychium greenii Musa thompsonii Butia capitata canna rhizome Canna musafolia grande Helens Hybrid Amorphophallus Colocasia Hawaiii eye , Hawaii blue Canna russian red Baumfarne Colocasia ausgepflanzt Canna tuerckheimii Schaugarten Schaugarten 2 Videos Tiere im Garten Schaugarten 3 Impressum Musa silver 

Amorphophallus

2011Das Amorphophallus-Beet wurde vorbereitet. In diesem befinden sich ca 18 a.konjac Knollen, zwischen 200 und 600 Gramm, eine Knolle ca. 3500 Gramm. Weitere Amorpophallus wie bulbifer, alba und atroviridis halte ich in Kübeln, da diese im Winter im Keller verbringen. 20 % der Konjacs verbleiben den Winter über im Freiland, Ausfälle konne ich keine verzeichnen. Sogar kleine Konjac-Brutknollen treiben wieder aus.Bilder vom Blüte un Laub folgen

Knolle jetzt ca 3,5 Kg. Man darf gespannt sein wie sich die Pflanze dieses Jahr entwickelt

Bild der Pflanze, ca 1,8 Kg-Knolle (noch in Kübelhaltung

Zwischenzeitlich hat sich was getan. sauromatum venosum blühte vor 14 Tagen, jetzt beginnt er mit dem Laubaustrieb.Dieser sauromatum venosum wurde in unserem ungeheizten gewächshaus vergessen und bekam kurzfrstig - 7 Grad ab, dies soll wohl die absolute Schmerzgrenze für sauromatum venosum sein.

29.05.2011

Blüte Mitte Mai 2011

Aktuell 20.05.2011

Auch bei Amophophallus konjac tut sich was.

09.07.2011Alle "großen" A. konjac haben ausgetrieben, das Laubblatt hat sich schon fast entfaltet. In meinem Amorphophallus Beet sitzen die Knollen viel zu dicht, nächstes jahr werden die Knollen weiter auseinander gesetzt, als Solitär wirkt die Pflanze noch schöner.

Ende Oktober 2011 wurden die großen Konjak-Knollen ausgegraben. Diese sind zu wervoll um im Winter im Freien zu bleiben. Kleinere Knollen blieben wie immer in der Erde.

2012Nach erfolgreicher Überwinterung der Amorphophallus konjac geht es in die nächste Saison. Die größte Knolle mit guten 3.5 Kg schiebt schon ordentlich nach oben. Ende März 2011 wurde sie daher ins Wohnzimmer gestellt, da es im Keller zu dunkel und draußen noch zu kalt ist. Es sieht ganz danach aus, als würde sich eine Blüte entwickeln. Dies werde ich natürlich an dieser Stelle dokumentieren.

07.04.12

08.04.2012

28.04.2012, kurz vor der Blüte

05.05.2012, Amorphophallus konjac wurde nun ausgepflanzt

August 2013: Im Fühjahr gepflanzte 4000 gr Knolle trieb ein Laubblatt 145 cm hoch.